Nutzen Sie den Piotroski F-Score zur Steigerung Ihrer Anlagerendite 210,6%

Sehr geehrte Aktionärin, sehr geehrter Aktionär

 

Sie haben vom Piotroski F-Score gehört, aber glauben Sie, dass er Ihre Anlagerendite verbessern kann?

Als wir zum ersten Mal vom F-Score hörten, waren wir auch skeptisch - schließlich wurde er im Jahr 2000 von einem relativ unbekannten Buchhaltungsprofessor entwickelt.

 

Erstaunliche Ergebnisse - Kurs-Buchwert-Verhältnis mit dem Piotroski F-Score

Prof. Joseph Piotroski von der University of Chicago entwickelte den F-Score, um die Rendite einer Anlagestrategie zu verbessern, die in Unternehmen investiert, die in Bezug auf Preis und Buchwert günstig sind.

Und es hat funktioniert.

Wenn Sie nur in die Unternehmen investiert hätten, die auf seiner Neun-Punkte-Skala (8 oder 9) oder F-Score, wie er es nannte, in den 20 Jahren von 1976 bis 1996 am besten oder am höchsten abschneiden, hätten Sie den Markt um durchschnittlich 13,4% pro Jahr übertroffen - und das über den gesamten Zeitraum von 20 Jahren.

Eine beeindruckende Leistung, der Sie sicher zustimmen werden.

 

Funktioniert es auch in Europa?

Nachdem wir uns sehr über die Renditen gefreut hatten, fragten wir uns, ob der Piotroski F-Score - funktioniert in Europa (Prof. Piotroski hat ihn nur in den USA getestet) - und im aktuellen Marktumfeld.

Aber es gab ein Problem.

Der Piotroski F-Score ist nicht schwer zu berechnen, aber man braucht viele Buchhaltungsinformationen, um die neun Kennzahlen zu berechnen, aus denen er sich zusammensetzt.

Und um sie zu testen, benötigen Sie diese Informationen für viele Unternehmen.

 

Aufbau der Datenbank

So bauen wir eine qualitativ hochwertige Datenbank mit 22.153 Unternehmen in allen entwickelten Märkten weltweit auf, die es uns ermöglicht, den Piotroski F-Score für alle auf Knopfdruck zu berechnen.

Und so entstand der Quant Investing Screener.

 

110 Kennzahlen und Indikatoren zur Hand

Heute kann der Screener viel mehr als nur den Piotroski F-Score berechnen.

Im Moment kann sie 109 weitere Kennzahlen und Indikatoren berechnen - eine Zahl, die ständig wächst, wenn wir mehr Forschung betreiben und mehr marktbeherrschende Anlagestrategien testen.

 

Ich bin interessiert, melde mich an!

 

Zurück zum Testen des Piotroski F-Score

Der Back-Test

In der Forschungsarbeit "What Works on European Markets: The Best Performing Investment Strategies" (die Sie bei Ihrer Anmeldung kostenlos erhalten) haben wir 168 verschiedene Anlagestrategien an Unternehmen in der Eurozone getestet, um herauszufinden, welche Strategien Ihnen in den 12 Jahren vom 13. Juni 1999 bis 13. Juni 2011 die beste Rendite gebracht hätten.

Trotz der kurzen Testzeit war es sicherlich kein guter Zeitpunkt, um an der Börse investiert zu werden, da es die Internet-Börsenblase (1999), zwei Rezessionen (2001, 2008-2009) und zwei Bärenmärkte (2001-2003, 2007-2009) gab.

 

Ein bemerkenswerter Befund

Obwohl der Piotroski F-Score ein Qualitätsindikator ist (er kann Ihnen nicht sagen, ob ein Unternehmen unterbewertet ist), wenn Sie ihn als Strategie zur Auswahl von Anlageideen verwendet hätten, hätten Sie überraschend gut abgeschnitten, denn der Piotroski F-Score war die fünftbeste Einzelanlagestrategie, die wir getestet haben.

Die folgende Tabelle zeigt Ihnen, welche Renditen Sie hätten erzielen können, wenn Sie nur den Piotroski F-Score verwendet hätten, um Investitionsideen zu erhalten. 

Investitionsrenditen nur mit dem Piotroski F-Score

Quelle: What Works on European Markets: The Best Performing Investment Strategies

 

Die Spalte Q1 zeigt Unternehmen mit dem besten (hohen) Piotroski F-Score und Q5 Unternehmen mit dem schlechtesten (niedrigsten) F-Score.

Das bedeutet: Wenn Sie nur in Unternehmen mit dem höchsten Piotroski F-Score investiert hätten, hätte Ihre Rendite zwischen 144,3% und 301,7% gelegen! Eine hervorragende Rendite, der Sie sicher zustimmen werden.

 

Marktrendite nur 30,5%

Für alle Unternehmensgrößen haben die Unternehmen mit dem besten F-Score den Markt deutlich geschlagen, der über den 12-Jahres-Zeitraum der Studie 30,54 % bzw. 2,25 % pro Jahr inklusive Dividende erzielte.

 

Piotroski F-Score mit anderen Kennzahlen verbesserte Rendite über 200%

Wir haben auch den Piotroski F-Score mit 13 weiteren Kennzahlen und Indikatoren getestet, um zu sehen, ob er Ihre Erträge nicht hätte steigern können.

Was wir fanden, war bemerkenswert.

Für jede von uns getestete Strategie, wenn Sie den F-Score mit einem anderen Verhältnis kombiniert hätten, hätten Sie eine viel höhere Rendite erzielt.

Die folgende Tabelle zeigt Ihnen, wie stark die Rendite der Stand-Alone-Strategien verbessert wurde, indem nur Unternehmen mit einem guten Piotroski F-Score (Wert 8 oder 9) ausgewählt wurden.

 

Mit dem Piotroski F-Score konnten die Renditen deutlich gesteigert werden

Mit dem Piotroski F-Score konnten die Renditen deutlich gesteigert werden

Quelle: What Works on European Markets: The Best Performing Investment Strategies

 

Die Werte in der Spalte Verbesserung sind farblich mit den höchsten Werten grün (dunkler ist höher) gekennzeichnet.

 

Beste Strategie mit Piotroski F-Score = Free Cash Flow Rendite (FCF-Rendite) +680,4%

Der Piotroski F-Score konnte 363% zur Rendite der Strategie beitragen, nur die Unternehmen mit der höchsten FCF-Rendite und einem guten F-Score zu kaufen.

Die zweitstärkste Strategie war der Preisindex 12 Monate (Aktienkurs heute/Aktienkurs vor 12 Monaten), den der Piotroski F-Score um 318,1% von 159,6% auf 477,7% verbesserte.

Wie Sie sehen können, konnte der F-Score die Rendite aller 13 Strategien über 12 Jahre um durchschnittlich 210,6% steigern - das ist eine enorme Verbesserung.

 

Ich bin interessiert, melde mich an!

 

Das Hinzufügen von Qualität kann Ihre Rendite erheblich steigern

So kann ein Qualitätsindikator, der der Piotroski F-Score wirklich ist, Ihre Anlagestrategie erheblich verbessern.

Der Piotroski F-Score, wenn man sich anschaut, wie die neun Kennzahlen, aus denen er besteht, berechnet werden, hilft Ihnen, Unternehmen mit einem guten fundamentalen Momentum in Ihr Portfolio aufzunehmen.

Und da liegt sein eigentlicher Wert.

 

So können Sie den Piotroski F-Score Ihrer Anlagestrategie hinzufügen

Im Screener ist es wirklich einfach, den F-Score zu den Strategien hinzuzufügen, mit denen Sie nach Anlageideen suchen.

Es wird Ihnen auch auffallen, dass der Screener in englischer Sprache verfasst ist. Das liegt daran, dass der Screener weltweit eingesetzt wird. Die Erfahrung zeigt aber, dass unsere Nutzer in Deutschland trotzdem sehr gut mit dem Screener arbeiten können.

 

Mit dem Schieberegler hinzufügen

Sie können den F-Score ganz einfach mit einem der vier Schieberegler hinzufügen, wie der folgende Screenshot zeigt.

Piotroski F-Score Mit dem Schieberegler hinzufügen

Wählen Sie Piotroski F-Score aus der Dropdown-Liste Primary Factor unter der Überschrift Quality.

Um nur die Unternehmen mit dem besten (höchsten) F-Score auszuwählen, bewegen Sie den Schieberegler auf den Wert, den Sie zwischen 0% und 20% bzw. 30% der Piotroski F-Score Werte wählen.

 

Oder Filter verwenden

Oder Sie können die besten Piotroski F-Score-Unternehmen über die Filterfunktion in einer der Spalten auswählen.

Geben Sie dazu zunächst die Zahl 8 in das Feld neben dem kleinen Trichter ein.

Piotroski F-Score Filter verwenden

 Klicken Sie dann auf das kleine Trichterbild und wählen Sie GreaterThan (Größer als).

So einfach ist es, den Piotroski F-Score der Suche nach Anlageideen hinzuzufügen.

 

Screener wirklich einfach zu bedienen

Auch der Screener ist sehr einfach einzurichten und zu bedienen.

Sie können alle Ihre Suchen speichern (mit dem F-Score), was bedeutet, dass Sie sie mit ein paar einfachen Mausklicks beliebig oft wiederholen können.

Alles, was Sie gespeichert haben, wird automatisch für Sie erledigt.

 

Ich bin interessiert, melde mich an!

 

Zusammenfassung und Fazit - Der Piotroski F-Score ist eine tolle Anlagestrategie!

Sie haben deutlich gesehen, dass durch die Auswahl von nur hohen (guten) Piotroski F-Score Unternehmen aus den 13 Anlagestrategien, die wir getestet haben, die Rendite über einen Zeitraum von 12 Jahren um durchschnittlich über 200% gestiegen ist.

Denken Sie nur daran, was das Hinzufügen des F-Scores zu Ihrer Anlagestrategie für Ihre Anlagerendite tun kann.

 

Das alles kostet weniger als ein Mittagessen für zwei Personen

Vielleicht denken Sie gerade, wie viel kann ein solch nützliches Werkzeug kosten?

Um es kostengünstig zu machen und Ihnen einen hohen Return on Investment zu bieten, auch wenn Ihr Portfolio noch klein ist, haben wir den Preis des Screeners überraschend niedrig angesetzt.

Es kostet weniger als ein günstiges Mittagessen für zwei Personen pro Monat (Klicken Sie hier für weitere Informationen).

 

Wir wünschen Ihnen eine profitable Investition

 

PS: Warum melden Sie sich nicht jetzt an, während Sie sich das noch frisch in Erinnerung haben?

Ich bin interessiert, melde mich an!